Jun 152012
 

In der Kategorie Wissen und Bildung geht bei der diesjährigen Verleihung des Grimme Online Award die interaktive Website Geheimsache Mauer in das Rennen um die Trophäe. In der heutigen Folge von Interviews mit den Nominierten spricht Ulrich Brochhagen über das Angebot des MDR.

Was ist die Idee hinter Ihrem Online-Angebot?
Das Online-Special “Geheimsache Mauer” entstand parallel zur gleichnamigen TV-Dokumentation anlässlich des 50. Jahrestages des Mauerbaus.

Erzählt wird die Planungs- und Baugeschichte der Berliner Mauer und der deutsch-deutschen Grenze von 1961-1989. Das Internet-Angebot richtet dabei erstmals den Blick auf die perfide Logik derjenigen, die die Mauer erdachten und bewachten, ohne das Leiden der Opfer und ihrer Angehörigen zu vergessen.

Screenshot: geheimsache-mauer.de

Screenshot: geheimsache-mauer.de

Was macht die Qualität Ihres Angebots aus?
Unsere Web-Dokumentation nimmt den Nutzer mit auf eine Zeitreise, die Emotion und Information auf beispielhafte Weise miteinander verknüpft. Hinzu kommt eine visuell attraktive Darstellungsform, die – verknüpft mit Ton-Collagen – den Nutzer dazu anregt, dich in das inhaltlich umfangreiche Angebot zu vertiefen.

Welche Websites können Sie, außer Ihrer eigenen, empfehlen?
“Geheimsache Mauer” entstand im Rahmen des MDR-Geschichtsprojektes “Damals im Osten”, wo Inhalte zur Zeitgeschichte in innovativen Darstellungsformen präsentiert werden.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)