Jun 182012
 

In unserer heutigen Folge von Interviews mit den Nominierten des Grimme Online Award 2012 kommt Daniel Berger von hörbuchFM zu Wort, der mit der Website in der Kategorie Kultur und Unterhaltung auf einen Preis hoffen darf.

Was ist die Idee hinter Ihrem Online-Angebot?
Radio ist das perfekte Medium, um über Hörbücher und Hörspiele zu sprechen und dabei auch Autoren und Sprecher zu Wort kommen zu lassen.

Screenshot: hoerbuchfm.de

Screenshot: hoerbuchfm.de

Im “klassischen” UKW-Radio findet diese Form der Unterhaltung aber leider nur selten Platz, Literatur im Allgemeinen führt in den Programmen eher ein Nischendasein. Unser Ansporn war es, diese Lücke zu füllen und mit hörbuchFM rund um die Uhr auf das gesprochene Wort und dessen Kraft zu setzen.

Was macht die Qualität Ihres Angebots aus?
Eine konsequent professionelle Umsetzung mit viel Leidenschaft für das Projekt. Beide Betreiberfirmen sind seit Jahren in den Bereichen Radiojournalismus und Webdevelopment am Markt tätig und haben für dieses Projekt ihre Kompetenzen gebündelt. Im Programm wollen wir das gesprochene Wort immer auch unterhaltend vermitteln, ein Radio sein, dem man jederzeit ohne Langeweile gut zuhören kann. Das zeigt sich auch bei der Auswahl der unterschiedlichen Stoffe für die Hörbücher unserer sendereigenen hörbuchFM edition. Wir decken dort ein sehr breites thematisches Spektrum ab und wollen den Hörer dabei immer wieder auf’s Neue neugierig machen.

Daniel Berger; Foto: Jens Becker

Daniel Berger; Foto: Jens Becker

Welche Websites können Sie, außer Ihrer eigenen, empfehlen?
detektor.fm
Journalistisch hervorragend gemachtes Internetradio aus Leipzig. Tolle Inhalte kombiniert mit ansprechender Optik.

krimicouch.de
Eins der größten, unabhängigen Online-Magazine zum Thema Kriminalroman im deutschsprachigen Raum und ein super Einstieg für Neulinge oder Navigator für Kenner.

bilandia.de
Große Online-Buchcommunity und ein toller Platz zum Stöbern, Lesen und Kommentieren.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)