Dez 112017
 
Screenshot "Am offenen Herzen", NDR

Screenshot “Am offenen Herzen”, NDR

In einem Operationssaal umsehen kann sich nur medizinisches Personal – der Patient sollte davon besser nichts mitbekommen. Trotzdem ist so ein Operationssaal natürlich interessant, insbesondere während einer Operation. Die 360°-Reportage “Am offenen Herzen” vom NDR erzählt die Geschichte einer Herzoperation unter Einsatz der Herz-Lungen-Maschine aus verschiedenen Blickwinkeln – und mit der Möglichkeit, sich in den Räumen in Ruhe umzusehen.

Dabei wird die lineare Erzählweise eines Dokumentarfilms kombiniert mit Zusatzvideos, die der Zuschauer individuell über “Hotspots” anwählen kann. Sie vermitteln die Informationen, die zum Verständnis des Operationsgeschehens notwendig sind. Es kommen sowohl die beteiligten Ärzte als auch der Patient zu Wort und schildern ihre Aufgaben, Herausforderungen und Ängste.

Und der absolute Vorteil an der 360°-Technik: Bei der Operation können empfindlichere Naturen auch schon mal in die andere Richtung schauen.

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die es 2017 nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)