Dez 132017
 
Screenshots der Facebookseiten "SWR - News for refugees" und "WDRforyou"

Screenshots der Facebookseiten “SWR – News for Refugees” und “WDRforyou”

Manchmal, wenn Angebote sich sehr ähnlich sind, diskutiert die Nominierungskommission sie gemeinsam. Genau deshalb stellen wir diese beiden auch gemeinsam hier vor. Auf Facebook informieren sowohl der SWR als auch der WDR Flüchtlinge, hauptsächlich auf Deutsch und Arabisch.

News for Refugees” heißt das Angebot vom SWR. Hier werden Nachrichten gepostet, die insbesondere Flüchtlinge betreffen. Ging es am Anfang um Hilfsangebote, darum, wie man Unterstützung bekommt, oder wo es Sprachkurse gibt, ist jetzt oft Abschiebung das Thema. Dabei werden Nachrichtenbeiträge untertitelt oder im Posting übersetzt. Es gibt aber auch auf Arabisch geführte Interviews, in denen Experten zum Beispiel den Weg durch den deutschen Bürokratiedschungel weisen.

Das Angebot “WDRforyou” arbeitet zusätzlich noch mit Livestreams, in denen die Zuschauer ihre Fragen direkt auf Deutsch oder Arabisch einbringen können. Hier finden sich weniger nachrichtliche Beiträge, dafür mehr Service, auch Unterhaltsames und viele Beiträge, die zu einer besseren Integration beitragen können. So richtet sich dieses Angebot nicht nur an Flüchtlinge, sondern auch an Deutsche, die an einem multikulturellen Miteinander in einer pluralen Gesellschaft interessiert sind.

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die es 2017 nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.

 Leave a Reply

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *