Nov 092011
 

Der Grimme Online Award ist mehr, als ein Mal im Jahr eine Preisverleihung – nicht umsonst ist er im Grimme-Institut im Referat Medienbildung angesiedelt. Wir möchten auf qualitativ hochwertige publizistische Angebote im Web aufmerksam machen, aber auch diskutieren, was eigentlich Qualität im Netz ist. Diskutieren möchten wir das mit Juroren, Nominierten, Preisträgern, mit Netz-Akteuren und -Beobachtern – vor allem aber auch mit den Internetnutzern, an die sich der Grimme Online Award ja richtet. Nachdem es nun schon länger eine Facebook-Seite zum Preis gibt, hat sich das Team des Grimme Online Award endlich nun entschieden, auch zu bloggen.

Los geht es mit der Berichterstattung über unsere Veranstaltung “Mehr E-Demokratie wagen” am 16. November 2011, die der Journalist und Blogger Thomas Riedel für uns übernimmt.