Jun 072014
 
Screenshot "Arabellion: Was vom Arabischen Frühling bleibt"

Screenshot “Arabellion: Was vom Arabischen Frühling bleibt”

“Arabellion: Was vom Arabischen Frühling bleibt” ist eine Webreportage nach dem Muster des “Snowfall”-Projekts der New York Times. Dietmar Telser, Redakteur der Rhein-Zeitung, reiste auf dem Landweg von Tunesien über Libyen und Ägypten nach Jordanien. Sein Ziel: Herausfinden, was vom Frühling geblieben ist. Dabei spricht er mit den Menschen über ihre Hoffnungen und Enttäuschungen. Marcus Schwarze, Digitalchef Rhein-Zeitung, erklärt, wie er die Geschichte ins Netz brachte.

Continue reading »

Jun 062014
 
Screenshot "Demenz für Anfänger"

Screenshot “Demenz für Anfänger”

Zora Debrunner verarbeitet in ihrem Blog “Demenz für Anfänger” ihre Erfahrungen als Angehörige mit der Demenzkrankheit in ihrer Familie. Ihre Oma Paula ist erkrankt und erkennt ihre Enkelin nur noch manchmal. Zora Debrunner berichtet ausdrucksvoll von ihrer großen Zuneigung zur Oma, beschreibt ihre Familiengeschichte und gibt Einblick in das alltägliche Leben mit Demenz.

Continue reading »

Jun 052014
 
Screenshot "Woran glauben?"

Screenshot “Woran glauben?”

Das iPhone, die Liebe oder Gott. Woran glauben wir? Diese Frage diskutieren die Journalistinnen Christiane Miethge und Eva Achinger mit vielen Interessierten in dem Blog “Woran glauben?” Ein Projekt, bei dem der Zuschauer mitentscheidet und diskutiert. Am Ende des Projekts entstehen aus den Kommentaren, Geschichten, Fotos und Videos eine Fernsehdokumentation und ein Buch. Christiane Miethge schildert den Augenblick, als die Idee zu dem Projekt kam.

Continue reading »

Jun 042014
 
Screenshot "Kanzlersimulator"

Screenshot “Kanzlersimulator”

Mit dem “Kanzlersimulator” wird politischer Alltag spielerisch vermittelt. Das Angebot richtet sich primär an Schüler, doch auch Erwachsene können hier Spaß haben und etwas lernen: Ob Wahl des richtigen Outfits,  Ärger mit dem Koalitionspartner oder erfolgreiche Wiederwahl – hier gibt es politische Bildung zum Anfassen. Monika Buscher, Leiterin der Redaktion Bildung des SWR, verrät, warum sie sich mehr solcher Lernspiele für die Schule wünscht.

Continue reading »

Jun 032014
 
Screenshot "Jung & Naiv"

Screenshot “Jung & Naiv”

Angefangen auf YouTube, inzwischen auch im TV und in Europa unterwegs: “Jung& Naiv – Politik für Desinteressierte” erklärt politische Zusammenhänge so, dass auch Laien sie verstehen und Uninteressierte angesprochen werden. Um Antworten auf die Fragen zu erhalten, die er schon immer wissen wollte, erfand sich Tilo Jung neu: er spielt die naive Figur. Damit hat er schon Peer Steinbrück oder den Regierungssprecher vor die Kamera bekommen. Doch in seinen Interviews kommen nicht nur Politiker zu Wort.

Continue reading »

Jun 022014
 
Screenshot "Make Love"

Screenshot “Make Love”

Liebe machen kann man lernen. Der Mitteldeutsche Rundfunk und der Südwestrundfunk nehmen sich eines wichtigen Themas an und betreten mit ihrem Webspecial “Make Love” Neuland. Die Nutzer erhalten, begleitend zur Fernsehdokumentation, viel zusätzliches Material und können sich, thematisch gebündelt, den ganz alltäglichen Fragen und Problemen von Liebe, Sexualität und Beziehungen widmen. Der Redaktionsleiter, Georg Maas, berichtet, welchen Schwierigkeiten dabei zu überwinden waren.

Continue reading »

Jun 012014
 
Screenshot "Spleen24"

Screenshot “Spleen24″

Ist das noch normal? Beknackte Reflexe, Eigenarten oder Spleens. Christian Brandes, bereits mit “Schlecky Silberstein” erfolgreich, bietet mit “Spleen24″ Selbsteinschätzung als Eigentherapie. Hier erzählt er, wie es zu der Idee kam und warum sich nun auch seine Mutter mit “tumblr” auskennt.

Continue reading »

Mai 312014
 
Screenshot "Zwischen Hoffnung und Verzweiflung – der neue Nahe Osten"

Screenshot “Zwischen Hoffnung und Verzweiflung – der neue Nahe Osten”

Das Webspecial “Zwischen Hoffnung und Verzweiflung – der neue Nahe Osten” liefert einen großen Fundus an vertiefenden Beiträgen, um so ein komplexes Thema auf verständliche Weise erschließen zu können. Zur zentralen Film-Dokumentation des Angebots wurde zudem ein Tool entwickelt, mit dem Zuschauer jederzeit eine Situation oder eine Passage im Film kommentieren können. So wurde eine neue Diskussionsplattform erschaffen. Christian Daubner, der Projektverantwortliche des Bayerischen Rundfunks, erklärt, welche Intention hinter dem Projekt steht.

Continue reading »

Mai 302014
 
Screenshot "kleinerdrei"

Screenshot “kleinerdrei”

Die Kombination <3 steht im Web für ein Herz. Und so schreiben die sechs Autorinnen und drei Autoren in ihrem Gruppen-Weblog “kleinerdrei” über alles, was ihnen am Herzen liegt und sie bewegt. Die Themen reichen von der plötzlichen Leidenschaft fürs Sprachenlernen über Sexualität bis hin zu gesellschaftspolitischen Auseinandersetzungen. Beigemischt ist eine Portion Nerdigkeit und Feminismus. Kleinerdrei ist für vieles und für viele offen. Deshalb freut sich Gründerin Anne Wizorek auch immer besonders über Gastbeiträge zu neuen Themen.

Continue reading »

Mai 292014
 
Screenshot "42553 Neviges"

Screenshot “42553 Neviges”

Einen anderen Blick auf das Geschehen vor Ort – als Ergänzung und Gegenpol zum Lokaljournalismus der Zeitungen. Das bietet Norbert Molitor mit “42553 Neviges”. Neviges ist ein Stadtteil von Velbert und liegt zwischen Wuppertal und Essen. Dort ist nicht besonders viel los. Es gibt Abwanderung und geschlossene Geschäfte, aber auch Kultur- und soziale Projekte. Norbert Molitor lebt gern dort und möchte, wie er selbst sagt, “nur etwas Spaß haben und die Obrigkeit anstoßen.” Mit seinem humorvollen Ton und seinen ästhetischen Dokumentarfotos ist diese Mission geglückt. Ein Besuch seines Blogs lohnt sich nicht nur für Nevigeser.

Continue reading »