Mai 252016
 
Screenshot eines Beitrags des Podcast-Angebotes "Staatsbürgerkunde".

Screenshot eines Beitrags des Podcast-Angebotes “Staatsbürgerkunde”.

Ohne Ostalgie will Martin Fischer in seinem Podcast “Staatsbürgerkunde” alle drei Wochen mit seinen Gesprächspartnern zurückschauen auf die Lebensumstände im “anderen Deutschland”zwischen 1949 und 1990. Zu diesem Podcast wurde er von einem Kollegen angeregt, mit dem er in einem Gespräch auf die DDR-Vergangenheit seiner Familie, ihr Leben dort und die Ausreise 1989 zu sprechen kam.

Staatsbürgerkunde ist in der Kategorie Wissen und Bildung für den Grimme Online Award 2016 nominiert. Für viele, die nicht selbst dort gelebt haben, scheint die DDR bereits sehr weit weg zu sein, obwohl es sich um ein junges Kapitel der deutschen Geschichte handelt. Martin Fischer erzählt im Interview, warum das Medium Podcast ideal für sein Projekt ist. Continue reading »