Mai 122016
 
Sven de Vries und seine Schafe; Foto: Profilfoto Instagram, Sven de Vries

Sven de Vries und seine Schafe; Foto: Profilfoto Instagram, Sven de Vries

Sven de Vries hat seinen Traumberuf gefunden: Wanderschäfer. Als Quereinsteiger – er arbeitete vorher in der IT-Branche – entschied sich de Vries für ein Leben abseits vom Schreibtisch. Nun ist sein Arbeitsplatz die schwäbische Alb, inklusive Stall, Wiesen und Schäferwagen. Mit Hilfe der Sozialen Medien, insbesondere über seinen Twitter-Account, berichtet er regelmäßig von seinem Leben zwischen Wolle und Schafstall. Aufklärung und Austausch – Es ist ein ehrlicher Einblick in die Nutztierhaltung und damit trifft Sven de Vries einen besonderen Punkt in der heutigen Zeit. Viele Menschen haben vergessen, dass hinter ihrem Stück Fleisch ein lebendiges Tier gesteckt hat. Seine täglichen Tweets über die schönen und traurigen, die anstrengenden und lustigen Aspekte des Schäferlebens bieten einen Einblick in diesen unbekannten Beruf. Continue reading »

Sep 032015
 
Die Teilnehmer beim BRICks-Roundtable-Gespräch.

Die Teilnehmer beim BRICkS-Roundtable-Gespräch.

“Im Herbst hätte ich nie gedacht, dass wir ein so aktuelles Projekt haben”, eröffnet Aycha Riffi, Leiterin des EU-Projektes BRICkS mit Blick auf die derzeitige Flüchtlingsdebatte den Roundtable mit Social-Media-Managern, Journalisten und Profis aus dem Bereich der Medienbildung. Seit November 2014 läuft das Projekt mit Partnern aus Italien, Belgien, Tschechien und Spanien, das sich mit “Hate Speech”, Hasskommentaren im Internet, beschäftigt. In einer ersten Phase wurden beispielhafte Fälle, hauptsächlich auf eigenen Websites oder Facebook, recherchiert und Redaktionen befragt, wie sie mit Hasskommentaren umgehen. Continue reading »

Jun 032015
 
Screenshot des Twitter-Accounts von Alexander Gerst

Screenshot des Twitter-Accounts von Alexander Gerst

Für die Mission “Blue Dot” befand sich der ESA-Astronaut Alexander Gerst von Mai bis November 2014 an Bord der Raumstation ISS. Im Rahmen dieser Mission führte er über 100 Experimente durch und durchlief eine Vielzahl an Wissenschaftsprogrammen. Darüber hinaus ermöglichten er und sein Team über die sozialen Medien einen einzigartigen und atemberaubenden Blick auf die Welt. Mit spannenden Berichten und persönlichen Erzählungen gaben sie Einblick in das Leben im Weltall. Alexander Gerst und sein Team sind in der Kategorie Spezial für den Grimme Online Award nominiert. Im Interview erläutert Andreas Schepers, Mitarbeiter der ESA und Teil des Redaktionsteams, die Kommunikation mit Alexander Gerst auf der Raumstation und kündigt an, dass es auch zukünftig noch viele grandiose Fotos zu bestaunen gibt.

Continue reading »

Dez 032014
 

Ein Gastbeitrag von Christoph Neuberger, Susanne Langenohl und Christian Nuernbergk

Die von den Autoren im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) realisierte Studie „Social Media und Journalismus“ hat Potenziale, faktische Bedeutung und neue Herausforderungen verschiedener Social Media Kanäle im Alltag von Online-Redaktionen untersucht. Dabei werden auch neue Merkmale und Ansprüche an die Qualität publizistischer Online-Inhalte sichtbar. Für das Blog quergewebt wurden die Ergebnisse der Studie nun in einem eigenen Beitrag zusammengefasst. Continue reading »

Apr 262012
 

Storify ist gerade erst der Beta-Phase entsprungen und wird unter Journalisten, in Redaktionen und der interessierten Netzgemeinde immer beliebter. Auch im Wettbewerb des Grimme Online Award finden sich inzwischen Storify-Beiträge. Max Ruppert, Journalist und Kommunikationswissenschaftlerwirft für quergewebt einen Blick auf die Anwendung, die Journalisten und User zu Social-Media-Geschichtenerzählern macht und geht der Frage nach: Ist Storify eine neue Art, das Netz zu sortieren? Continue reading »