Apr 182013
 
Spielverlagerung.de (Nominiert 2012)

Spielverlagerung.de (Nominiert 2012)

Weisheiten wie diese von Marcel Reif prägen die Sport- und Fußballlandschaft auch auf unterhaltsame Weise. Doch auch wenn der Mond nicht um den Fußball kreist (zumindest laut Rio Reiser), ist diese Sportart Kult(ur). Das Treten nach dem Leder, oder besser gesagt das Nachtreten, findet nicht erst seit Kurzem seinen Platz im Internet.
Ob twitternde Sportler (Video bei 140 Sekunden), aktuelle Spiel- und Taktikanalysen (Wie funktioniert ein Fußballspiel wirklich?) oder Public Viewing über Social TV – es gibt weit mehr als die Live-Übertragungen im Fernsehen oder das aktuelle Sportstudio.
In publizistischer Vielfalt bietet das Medium Internet mit seinen Formaten einige Möglichkeiten und Potenziale – garantiert auch für Sportmuffel. Und schnell wird eines deutlich: Sport ist nicht gleich Sport, über die normale Berichterstattung ist man im World Wide Web lange hinaus. Auch wenn die Berichterstattung im Netz fast genauso fußballlastig wie in den klassischen Medien ist, finden sich doch auch andere interessante Angebote – dies zeigt auch ein kleiner Ausschnitt aus dem diesjährigen Wettbewerbskontingent zum Grimme Online Award.

1. Marcel ist Reif: www.marcel-ist-reif.de
Marcel-ist-reif-logo zugeschnittenWer hat sich noch nie über die Fußballkommentatoren aufgeregt? Und wer hat noch nicht behauptet, der Mann am Mikro hat doch gar keine Ahnung und man selbst könne es natürlich besser? Unter www.marcel-ist-reif.de kann man genau das tun: selbst zum Mikrofon greifen und die Fußballspiele live kommentieren. Die Macher der Seite laden dazu ein, in klassischer Do-It-Yourself-Manier Teil des Fußballgeschehens zu werden. Doch man kann nicht nur kommentieren, sondern sich auch verschiedene Kommentatoren zuschalten lassen. Ein Sprecher mit Berliner Schnauze, oder ein Reporter mit sächsischem Dialekt – all das findet man auf Marcel-ist-Reif.de.

2.  11-Freunde Liveticker: http://www.11freunde.de/liveticker
11freunde_geschnittenLiveticker zu den Bundesligaspielen gibt es mittlerweile wie Sand am Meer.  Wer auf lustigen, und so darf man es gerne bezeichnen, auf Comedy-Echtzeit-Journalismus steht, der ist beim 11-Freunde Liveticker genau richtig. Zu den Topspielen der Bundesliga und zur Champions League tickert die 11-Freunde Redaktion nicht immer ganz ernst und manchmal auch weit weg vom eigentlichen Thema. Unübliche Spielervergleiche, wie Videos- und Musiklinks gehören stets zum unterstützenden Repertoire. Und auch wenn das eigentliche Spiel schon abgepfiffen wurde, gelacht werden darf nach dem Spiel immer noch. Denn es lohnt sich auch im Nachgang zu einem Spiel das (w)irre Treiben der Redaktion noch einmal nachzulesen.

3. Reeses Sportkultur: http://www.reesessportkultur.de/
ReesesSportkultur_geschnittenFußball ist mehr nur als Tabellen und Zahlen. Fußball ist Kultur, Leidenschaft, Leid und Jubel zugleich. Auf Reeses Sportkultur bloggt Klaas Reese über spannende Auswärtsfahrten, Leidensgeschichten und unerwarteten Jubel. Auch wenn Reese selbst Mitglied der roten Kurve und somit überzeugter Hannover 96 Fan ist, blickt sein Blog über den Tellerrand hinaus. Fußballkultur in Brasilien ist ebenfalls Thema, wie auch Fangesänge und der Umgang von Fans, Medien und Vereinen miteinander.

4. Alles außer Sport: http://www.allesaussersport.de/
aas_geschnittenNun, zugegeben, der Name ist nicht ganz Programm bei “alles außer Sport”: Das Blog eines TV-Sport-Verrückten, wie es Autor Kai Pahl nennt, untersucht alles, was an bewegten Sportbildern im TV gezeigt wird. Täglich gibt es ein “Screensport”, in dem auf alle Ereignisse des Tages aufmerksam gemacht wird. Wo kann man was sehen? TV-Hinweise zu amerikanischen Sportarten sind ebenso beliebt, wie auch weitere unübliche Sendehinweise als Geheimtipp. Im Anschluss wird noch einmal auf die TV-Berichterstattung eingegangen, beispielsweise auf ein Rennen der Formel 1. Stets im Vordergrund steht die Frage der Qualität, um wie Webseitenbetreiber Pahl es nennt “nicht unnötig viele Gehirnzellen absterben zu lassen.”

5. Eiswürfel im Schuh: eiswuerfelimschuh.wordpress.com/
eiswuerfel im schuh_neu_geschnittenFaszination Laufen: Was macht sie aus? All das kann man auf dem Blog von Din nachlesen. Trainingspläne, Wettkampfplanung und Tipps werden gegeben. Din ist eine echte Weltläuferin: “Würde mich jemand fragen, was der schönste Ort war, an dem ich gelaufen bin, könnte ich die Frage nicht beantworten”, so die Berlinerin. Dazu gibt es Yoga, kleine Ernährungstipps und eine Kategorie mit den schönsten Laufgeschichten.

 

Fazit:
Der Vielfalt der sportlichen Berichterstattung sind gerade im Netz keine Grenzen gesetzt. Jeder User ist eingeladen, und genau das ist wünschenswert bei Sportseiten, seinen Senf dazu zu geben. Eins ist jedoch aufgefallen: Die vorgestellen Webangebote sind stets aktuell, und mit den Machern der Seiten ist es fast wie mit den Sportlern. Sie lieben den großen, oder auch kleinen charmanten (Internet)Auftritt. Zudem gibt es neben den etablierten Angeboten und ehemaligen Nominierten des Grimme Online Award wie Spielverlagerung, die Fußballwurst oder die Fußball-Landschaft immer etwas Neues zu entdecken.

 Leave a Reply

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *