Türchen 16: Wie weiterleben?

Veröffentlicht von Vera Lisakowski am

Screenshot der Multimedia-Dokumentation "Survivors – vom Leben nach dem Überleben" des Stern.
Screenshot der Multimedia-Dokumentation "Survivors – vom Leben nach dem Überleben" des Stern.
Screenshot der Multimedia-Dokumentation “Survivors – vom Leben nach dem Überleben” des Stern.

Es wird zu viel über die Täter berichtet und zu wenig über die Opfer. Dies gilt besonders für Attentate. “Survivors – vom Leben nach dem Überleben” ist eine Multimedia-Dokumentation über Terrorüberlebende aus fünf europäischen Ländern.

In zehn Videos und länger in acht Podcasts berichten Terrorüberlebende aus Paris, Istanbul, Nizza oder Berlin über ihre Erlebnisse und das Leben nach dem schrecklichen Ereignis. Die berührenden Interviews führen vor Augen, wie schnell sich das Leben komplett verändern kann, wie sie den Verlust von Angehörigen und Freunden verarbeiten und was ihr Weiterleben bestimmt. So unterschiedlich wie die Menschen und ihre Erlebnisse sind, zeigen sie doch, wie stark die Opfer trotz ihrer Traumata sind und wie wenig sie sich von dem Erlebten haben einschüchtern lassen.

Den Attentätern schenken die Opfer wenig Raum in ihrem Leben, weder mit dem Wunsch nach Vergeltung noch nach Verstehen. Und genau das macht auch “Survivors – vom Leben nach dem Überleben”: Nicht über die Täter sprechen, sondern die Opfer in den Vordergrund stellen.  

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die es 2020 nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl, die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *