Türchen 3: Russland noch besser verstehen

Veröffentlicht von Vera Lisakowski am

Screenshot der "dekoder Specials".

“Russland entschlüsseln” ist das Motto des Internetportals “dekoder” – und das macht das Team mit den kommentierten Übersetzungen aus russischen Informationsmedien seit einigen Jahren so gut, dass es dafür 2016 einen Grimme Online Award gab. Inzwischen veröffentlichen sie zusätzlich die “dekoder Specials”, Multimedia-Dossiers, die zusammen mit Wissenschaftler*innen entwickelt wurden.

Screenshot der "dekoder Specials".
Screenshot der “dekoder Specials”.

Eine umfangreiche Analyse zu 20 Jahren Putin, die Abstimmung zur Verfassungsänderung als detaillierte Grafik oder der Abzug der russischen Truppen aus dem Osten Deutschlands in fünf Kapiteln: Geschichte und Gegenwart sind gleichberechtigte Themen. Die Gestaltung wird dabei an den Inhalt – und an die vorhandenen Materialien – angepasst. Im jüngsten Special zu Russlanddeutschen sind Fotos, Originaldokumente oder O-Töne in den ausführlichen Text eingebettet. Es gibt Essays, FAQs, Interviews und sogar ein Quiz.

Mit dieser Vielfalt und Tiefe transportieren die Specials viel von der Faszination Russlands und helfen dabei, Russland noch besser zu verstehen.

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die es 2020 nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl, die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *