Türchen 16: Wissenschaft für Kinder

Veröffentlicht von Vera Lisakowski am

Titelbild des Kinder-Podcasts "Süßes oder Saurier" vom Museum für Naturkunde Berlin.
Titelbild des Kinder-Podcasts "Süßes oder Saurier" vom Museum für Naturkunde Berlin.
Titelbild des Kinder-Podcasts “Süßes oder Saurier” vom Museum für Naturkunde Berlin.

Haustiere, Dinosaurier oder Insekten. Kinder interessieren sich für so viele Themen aus den Naturwissenschaften. Das macht sich der Podcast “Süßes oder Saurier” des Berliner Museums für Naturkunde zu Nutze und bringt die Museumsinhalte ins Kinderzimmer. Moderatorin Jule ist mit ihrem Co-Moderator, Sparky – dem Maskottchen der Berliner Sparkasse – in einem kindgerechten Dialog, in dem es keine dummen Fragen, dafür aber viele kluge Antworten gibt.

Diese Antworten geben meist Wissenschaftler des Museums für Naturkunde, die alle ihren eigenen Fachbereich haben. Das ist aber niemals trocken, sondern immer locker und witzig, und unterstützt von einem aufwendigen Sounddesign, so dass die Inhalte auch im Gedächtnis bleiben. Dabei helfen die Zusammenfassungen, die am Ende das Gehörte noch einmal strukturiert zusammenfassen. Basis für die Inhalte der Folgen sind die Fragen, die die jungen Nutzer*innen per Sprachnachricht stellen können. Gedacht ist der Podcast eigentlich für Kinder zwischen sechs und zwölf, kann aber durchaus auch von anderen Altersgruppen gehört werden – und selbst Erwachsene können hier viel lernen. Oder wer weiß aus dem Hut, wo die größte Wüste der Erde ist?

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die zwar für den Grimme Online Award 2021 vorgeschlagen waren, es aber nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl, die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *