Migration und Integration im MiGAZIN

In loser Folge veröffentlichen wir hier kurze Interviews mit Nominierten zum Grimme Online Award 2012. Heute: Ekrem Şenol, Herausgeber des Internetmagazins MiGAZIN, das in der Kategorie Information nominiert ist. Was ist die Idee hinter Ihrem Online-Angebot? Zum einen wollen wir Themen ansprechen, die im Mainstream sonst kaum oder überhaupt nicht Weiterlesen…

Unfassbar gut? Publizistische Qualität im Internet

Ein Diskussionsbeitrag von Christoph Neuberger, Kommunikationswissenschaftler und Professor am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Das Internet leidet in der Öffentlichkeit schon lange nicht mehr unter mangelnder Aufmerksamkeit. Doch fällt dabei der Blick meistens auf die Schattenseiten. Das Gute am Netz kommt in der Debatte zu kurz. Weiterlesen…

Apps in der Diskussion

In ihrem Beitrag “Apps sind preiswürdig” hat Monika Gemmer bereits gute Gründe genannt, warum der Grimme Online Award auch Apps in seinen Wettbewerb aufnehmen sollte. Nun muss sich die Nominierungskommission in diesem Jahr erstmals mit Apps beschäftigen – und sich in der Diskussion über Bewertungskriterien verständigen. Wie auch bei anderen Weiterlesen…

Echte Online-Qualitäten auszeichnen

Ein Gastbeitrag von Dirk von Gehlen, Redaktionsleiter von jetzt.de, der jungen Website der  Süddeutschen Zeitung. Jurys von Online-Journalistenpreisen haben überall in Deutschland ein Problem. Sie sollen herausragenden Netz-Journalismus auszeichnen, finden aber oft vor allem Publikationen, die auch auf den so genannten klassischen Kanälen veröffentlicht worden sein könnten: Besondere Bilder oder Weiterlesen…

Apps sind preiswürdig!

Ein Gastbeitrag von Monika Gemmer, Redakteurin bei der Online-Redaktion der Frankfurter Rundschau und dort zuständig für die FR App. Zugegeben: Der Rummel um Apps kann ganz schön nerven. Sogar meine Bank meint, sie müsse ihre Angebote auf Werbeplakaten in Form von kleinen quadratischen App-Icons anpreisen. Vor der Apple-Symbolik scheint man Weiterlesen…

workshop_1

Qualität beurteilen – aber wie?

Kann ein Tweet genauso gut sein, wie eine Website? Wie webspezifisch sind Videos im Internet? Wie kann man ihre Qualität beurteilen? Sind Apps wirklich Online-Angebote? Und wie viele davon sind publizistisch relevant? Können Nutzer über Soziale Netzwerke publizistische Inhalte transportieren? Und was, wenn die publizistische Leistung nicht von einer Person, Weiterlesen…

Blog zum Preis

Der Grimme Online Award ist mehr, als ein Mal im Jahr eine Preisverleihung – nicht umsonst ist er im Grimme-Institut im Referat Medienbildung angesiedelt. Wir möchten auf qualitativ hochwertige publizistische Angebote im Web aufmerksam machen, aber auch diskutieren, was eigentlich Qualität im Netz ist. Diskutieren möchten wir das mit Juroren, Weiterlesen…