Screenshot: Website "Schmerz"

Eine journalistische Überzeugungstat

Mehr als 15 Jahre ist es bereits her, dass bei dem Flugzeugunglück von Überlingen 71 Menschen starben. In der multimedialen Reportage “Schmerz” setzt sich die “Schwäbische Zeitung” mit diesem Unglück auseinander. Sie berichtet, welche Auswirkungen die Katastrophe in der Region hatte, rekonstruiert die Unglücksnacht und porträtiert russische Angehörige und deutsche Weiterlesen…

Producer Georg Tschurtschenthaler, Autorin Hannah Kappes, Producerin Tanja Schmoller, Medienpädagogin Birgit Marzinka(Agentur für Bildung e.V.), Youtuber Jakob Gentsch. Foto: #uploading_holocaust

Information auf Augenhöhe

Das Online-Projekt “#uploading_holocaust” ist ein Stück digitale Erinnerungskultur, das auf Youtube-Videos junger Israelis basiert. Entstanden sind diese in polnischen Konzentrationslagern; die Orte der Vernichtung. Im Mittelpunkt steht die Frage: “Wie geht Erinnern heute?” Interaktionsmöglichkeiten für deutsche Jugendliche ermöglichen die Auseinandersetzung mit den bundesdeutschen Verhältnissen und Stimmungslagen – von Jugendlichen für Weiterlesen…

Staatsbürgerkunde – Ein Mosaik vom Leben in der DDR

Ohne Ostalgie will Martin Fischer in seinem Podcast “Staatsbürgerkunde” alle drei Wochen mit seinen Gesprächspartnern zurückschauen auf die Lebensumstände im “anderen Deutschland”zwischen 1949 und 1990. Zu diesem Podcast wurde er von einem Kollegen angeregt, mit dem er in einem Gespräch auf die DDR-Vergangenheit seiner Familie, ihr Leben dort und die Ausreise Weiterlesen…

Opas Krieg – Postkarten als Spiegelbild des Ersten Weltkriegs

Es sind Dokumente von historischem Wert, die Christian Mack in seinem Blog “Opas Krieg” veröffentlicht: Feldpostkarten, die sein Großvater Franz Mack im Laufe des Ersten Weltkrieges verschickt hat sind Hauptbestandteil des Internetauftritts. Aus dem Interesse an der Aufklärung der eigenen Familiengeschichte wurde eine Leidenschaft. “Opas Krieg” erzählt die Geschichte des Weiterlesen…

Die Erstbesteigung des Matterhorns – Ein Gipfelsturm in 3D

Vor 150 Jahren gelang einer Gruppe Pioniere die Erstbesteigung des Matterhorns. Es war ein Aufstieg, von dem vier der Bergsteiger nicht mehr zurückkehrten. Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) zeichnet mit modernen Mitteln nach, wie das historische Ereignis der Erstbesteigung beim Abstieg schließlich in einer Katastrophe endete. “Jagd aufs Matterhorn” ermöglicht Weiterlesen…