Screenshot des Instagram-Kanals "kopf.stimme".

Türchen 24: Musik mit Witz

Songs über die Liebe – ja klar! Die veröffentlichen viele. Aber ein Song als Anleitung zum Scheibenwischer-Wechseln? Das macht nur Bina Bianca auf dem funk-Kanal “kopfstimme” auf Instagram und Tiktok. Sie schreibt Lieder über alltägliche Situationen, meist die, die uns alle nerven: Die langsamste Schlange im Supermarkt. Vergesslichkeit. Oder die Weiterlesen…

Screenshot des Blogs "Wirtschaft in Afrika".

Türchen 21: Blick auf den Nachbarkontinent

Afrika? Die meisten Menschen in Deutschland wissen nur wenig über den Kontinent, selbst einzelne Länder voneinander zu unterscheiden oder ihre Lage zu bestimmen, fällt vielen schon schwer. Unter dem Motto “Fakten statt Vorurteile” berichtet das Blog “Wirtschaft in Afrika” über Startups, Digitalwährungen und Investments in unterschiedlichen afrikanischen Ländern. Hier wird Weiterlesen…

Screenshot der Website zum Podcast "Die Leichtigkeit der Kunst".

Türchen 18: Über Kunst reden

Wenn über Kunst geschrieben oder gesprochen wird, sind meist Kunsthistoriker*innen beteiligt und Laien haben keine Ahnung mehr, worum es eigentlich geht. Im Podcast “Die Leichtigkeit der Kunst” ist das komplett anders: Gastgeberin Claudia Linzel hat keinen kunsthistorischen Hintergrund und führt unbefangene Gespräche mit Künstlerinnen und Künstlern, mit Galeristen, Museumsdirektorinnen und Weiterlesen…

Screenshot des lokalen Angebotes "Relevanzreporter Nürnberg".

Türchen 17: Unabhängig und konstruktiv

Relevante und konstruktive Nachrichten für Nürnberg: Die “Relevanzreporter Nürnberg” haben sich vorgenommen, den Lokaljournalismus neu zu erfinden. In langen, aufwendig recherchierten Beiträgen erklären sie, was jeder Einzelne tun kann, damit der Grundwasserspiegel nicht weiter fällt, wie sich der Buchmarkt in Nürnberg durch die Corona-Pandemie verändert hat oder wie der Klimawandel Weiterlesen…

Screenshot des Instagram-Kanals "erklär mir mal!...".

Türchen 15: Kompliziertes, einfach erklärt

Diaspora, Inklusion, Whataboutism. In politischen Diskussionen werden oft ganz selbstverständlich Begriffe genutzt, die nicht alle verstehen oder kennen. Diese erklärt der Account “erklär mir mal …” auf Instagram. Die Macher*innen des selbst organisierten Projektes sind queere, (post-)migrantische Personen, die ihre Perspektive einbringen und so einen Schwerpunkt auf Themen legen, die Weiterlesen…