Mai 062016
 
Screenshot "Sandalen im Schnee"

Screenshot “Sandalen im Schnee”

Insgesamt sechs Flüchtlinge aus unterschiedlichsten Ländern – ob Syrien, Somalia oder aus der Demokratischen Republik Kongo – berichten in “Sandalen im Schnee” von ihren eigenen Erfahrungen des Ankommens, des unsäglichen Wartens und des alltäglichen Lebens in einer ganz fremden Welt. In Videointerviews und informativen Texten wird das Schweizer Asylsystem – von Ankunft bis Aufenthaltsgenehmigung – erläutert. Aus erster Hand wird aufgezeigt, wie schwierig es ist, sich in einem unbekannten Land zu integrieren, wenn das System es zunächst nicht unbedingt zulässt. Das Medienhaus SRF hat mit seiner Informationswebseite “Sandalen im Schnee” eine multimediale Reportage erschaffen, die einen umfangreichen Einblick in den amtlichen Weg ermöglicht, den Asylbewerber in der Schweiz bewältigen müssen. Zudem informiert die Website über die Asylgesuche der vergangenen Jahre und zeigt somit die Entwicklung der Migration auf. Das Projekt ist in der Kategorie Information für den Grimme Online Award 2016 nominiert. Im Folgenden geben Julian Schmidli, verantwortlich für Text und Interviews, und Timo Grossenbacher, zuständig für Gestaltung und Umsetzung, Auskunft über die Arbeit an der Reportage.

Continue reading »