LeFloid und die Entdeckung des Internets

Es wurde schon alles dazu gesagt – und im Prinzip auch von jedem: #NetzFragtMerkel. LeFloid interviewt Merkel, YouTuber trifft auf Bundeskanzlerin, Netzteenies auf Politik. Aber immerhin war LeFloid 2014 zum Grimme Online Award nominiert und hat den Publikumspreis gewonnen. Vielleicht – so eitel sind wir ja – hat diese Auszeichnung Weiterlesen…

Bekanntgabe der Nominierten

Lars Gräßer vom Grimme-Institut war dabei: Dicht drängen sich die Besucher im sonnengelben “Yellow-Room” der Kölner Trinitatiskirche. Dass die Leute noch vor der Tür versuchen, einen Blick auf die Nominierten zu erhaschen, hat die Bekanntgabe der Nominierungen zum Grimme Online Award so auch noch nicht erlebt. Wie in jedem Jahr Weiterlesen…

Netzpolitik: so relevant wie nie

NSA, ACTA oder Netzneutraliät: Bei netzpolitik.org wird seit über zehn Jahren umfassend über netzpolitisch relevante Themen berichtet. Überwachung – ein hochbrisantes aktuelles Thema. Markus Beckedahl gründete netzpoltik.org, als der NSA-Skandal kaum einen interessierte. Inzwischen gibt es eine feste Redaktion und viele freie Autoren, die Berichte und Kommentare liefern oder Videos Weiterlesen…

Wie denkst du über deine Nachbarn?

Der Deutsche, der sich über nichts freuen kann, oder der Holländer, der Cannabis rauchend zwischen seinen Tulpen im Garten sitzt. Das Multimedia-Special “Geliebte Nachbarn” von ARTE zeigt Vorstellungen einzelner Europäer über ihre Nachbarn. In kleinen Filmbeiträgen, unterstützt mit Stop Motion Zeichnungen, kann der Zuschauer so manche Vorurteile hinterfragen und sich Weiterlesen…

Asyl ein menschliches Gesicht geben

Das Dossier “ASYL” wurde von den Stipendiaten des Instituts zur Förderung publizistischen Nachwuchses (ifp) realisiert. Durch die unterschiedlichen, sehr persönlichen Perspektiven und einem gut recherchierten Gesamtkontext wird das Thema greifbar und auf andere Weise in den Fokus gerückt. Im Interview erläutert der junge Journalist Benedikt Becker die Intentionen für das Weiterlesen…

Begleitung auf der letzten Reise

Die Multimedia-Reportage “Die letzte Reise des Gernot Fahl” erzählt die Krankheitsgeschichte eines Mannes, dessen letzter Wille schließlich ist zu sterben. Auf seinen Wunsch hin begleitete ihn Anna Steinbach, Journalistin bei BILD, auf die Reise in die Schweiz. Fakten zum Thema Sterbehilfe sind zusätzlich abrufbar und bereiten das immer wieder diskutierte Weiterlesen…

Die Qual der Wahl?

Ein Team von 18 jungen Journalisten der Axel Springer Akademie machte sich mit “Wahllos. Deutschland, deine Nichtwähler” auf eine multimediale Suche nach denjenigen, die ihre Stimme nicht abgeben können oder wollen. Das geschieht aber nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern “Wahllos” tritt mit den Nichtwählern in einen Dialog auf Augenhöhe. Eva Weiterlesen…