Jun 042018
 
Screenshot: "Die Grotte von Chauvet"

Screenshot: “Die Grotte von Chauvet”

36.000 Jahre alte, prähistorische Kunst aus der Nähe betrachten. Das ermöglicht ein 360°-Team von ARTE mit seiner Reportage “Die Grotte von Chauvet”. Mithilfe von VR-Brillen können die Zuschauer Einblicke in die 1:1-Nachbildung der Höhle, dessen Original niemand mehr betreten darf, bekommen und die außergewöhnliche Kunst der Höhlenmalerei entdecken.

“Die Grotte von Chauvet” ist für den Grimme Online Award in der Kategorie Wissen und Bildung nominiert. Regisseur Philipp Mayrhofer spricht im Interview über die Bedeutung dieser Höhle und was diese Art von Reportage besonders macht.

Continue reading »