Mai 292012
 

In unserer Serie über die Nominierten des Grimme Online Award 2012 kommt heute Jochen Keller zu Wort, der mit dem  Kinderangebot Trompis Zeitreise in der Kategorie Wissen und Bildung nominiert ist.

Was ist die Idee hinter Ihrem Online-Angebot?
Die Idee zu unserer Seite hatte ich schon vor vielen Jahren und ursprünglich sollte daraus ein Kinderfilm werden. Damals habe ich aber niemanden gefunden, der bereit war, die Idee mit mir umzusetzen. Seit 2006 ist unsere Seite www.junge-klassik.de online und wir haben bis zu 1000 Besucher am Tag und bekommen auch viel positives Feedback.

Screenshot: trompis-zeitreise.de

Screenshot: trompis-zeitreise.de

Das hat uns dazu animiert “Trompis Zeitreise” zu entwickeln. Als uns dann die Unterstützung von “Ein Netz für Kinder” in Persona Frau Christel Franz zugesagt wurde, konnten wir dank fünfzigprozentiger Förderung mit unserem Projekt starten.

Was macht die Qualität Ihres Angebots aus?
Das besondere an Trompis Zeitreise ist die Zusammensetzung des Teams. Dies sind im Kern zwei Profimusiker: Lars Lauer, Schlagzeuger und zuständig für Film, Ton, Schnitt und Regie und ich, Trompeter und verantwortlich für Idee, Konzept, Text, Regie und Schauspiel. Wir werden unterstützt von der Musikwissenschaftlerin Sabine Köhler (Text, Recherche und gute Seele), dem Studenten Martin Konietzny (3D Animation, Hobbyposaunist), dem Designer Uwe Stanzl (Projektmanagement, Design, Konzept, Film, Schauspiel als Urmensch) und dem Programmierer Stefan Schittly.

Jochen Keller; Foto: Jens Becker

Jochen Keller (l); Foto: Jens Becker

Es treffen also die “Analogen”, klassische Musiker, auf die “Techis”. Diese Mischung war für beide Seiten sehr inspirierend. Außer der inhaltlichen Qualität ist die multimediale Umsetzung hervorzuheben. Wir haben interaktive Videobeiträge, 3D Animationen und einen interaktiven Spielebereich, wir nutzen also alle Techniken, die das Medium bietet. Im Moment hoffen wir auf eine zweite Förderung um “Trompi” noch einiges erleben zu lassen und im Hinterstübchen des Trompeters wartet schon die nächste Idee!!

Welche Websites können Sie, außer Ihrer eigenen, empfehlen?
Ganz klasse finden wir die Kwerx-Seite und wünschen unseren “Mitstreitern” alles Glück. Gott sei Dank sind wir mit unserem Angebot für junge Menschen nicht in der gleichen Kategorie nominiert.

 

 Leave a Reply

Bitte lösen Sie folgende Sicherheitsfrage. *