Jun 112019
 
Screenshot: Website Buterbrod und Spiele

Screenshot: Website Buterbrod und Spiele

Christian Frey und Moritz Gathmann, die Blogger von „Buterbrod und Spiele“, waren während der Fußball-WM 2018 in Russland unterwegs, um abseits der Spielorte einen persönlichen Eindruck von den Menschen zu gewinnen. In ihrem Blog sprechen sie unter anderem mit einem Comiczeichner aus der prosperierenden sibirischen Stadt Tjumen und erfahren von einem Nachfahren schwäbischer Siedler, was sich seit Sowjetzeiten geändert hat. Die Autoren haben nicht nur die Crowdfunding-Einnahmen transparent gemacht, sondern auch, wozu sie die Spenden eingesetzt haben – von der Logogestaltung über Wodka bis zum Mückenschutz.

“Buterbrod und Spiele” ist für den Grimme Online Award 2019 in der Kategorie Kultur und Unterhaltung nominiert. Im Interview spricht Moritz Gathmann über das Projekt und spannende Begegnungen. Continue reading »

Mai 112019
 

Screenshot: “Blaue Bücher, rosa Bücher”

Emil, der Detektiv, erlebt Abenteuer. Seine Cousine bringt Kaffee und Buttersemmel. Der Klassiker erschien 1930, weshalb die Geschlechterklischees nicht verwundern. Doch selbst heutzutage hat sich wenig geändert. Capt’n Sharky kämpft gegen Ungeheuer und Conni hilft ihrer Mutter im Haushalt. Martina Schories und Sabrina Ebitsch belegen mit ihrer Datenrecherche für die Süddeutsche Zeitung die Einseitigkeit der Kinderbücher von früher bis heute. “Blaue Bücher, rosa Bücher” bietet dem Leser viel Information in interaktiver und visueller Art.

„Blaue Bücher, rosa Bücher“ ist für den Grimme Online Award in der Kategorie Kultur und Unterhaltung nominiert. Martina Schories erklärt, wieso es wichtig ist, den Kindern mehr Abwechslung zu bieten.

Continue reading »

Mai 072019
 
Screenshot der Titelseite von Borderline

Screenshot: Auf der Titelseite von Borderline sieht man zuerst Video-Aufnahmen aus Polen von Antinea Radomska.

Polen – ein Land, zu dem auch jungen EuropäerInnen oft nur Klischees einfallen: katholische Kirche, Alkohol, Rückständigkeit. Das in der Kategorie Kultur und Medien nominierte The BORDERLINE Project zeigt in sechs Sprachen und Crossmedia-Formaten und mithilfe von grenzübergreifender Berichterstattung, dass Polen europäischer ist als sein Ruf.

Katha (Katharina) Kloss hat das BORDERLINE-Projekt für das europäische und mehrsprachige partizipative Online-Magazin CaféBabel koordiniert. Sie erklärt Hintergründe zur Entstehung des Projekts.

Continue reading »