Dez 022017
 
Screenshot "queer.de"

Screenshot “queer.de”

Schon seit 2003 gibt es das Informationsportal “queer.de” für Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transgender, Intersexuelle – LGBTI – und alle anderen, die von der heterosexuellen Norm abweichen. Ein Relaunch im Jahr 2016 hat der Seite einen neuen, zeitgemäßeren Look verpasst.

Auch wenn in traditionellen Medien inzwischen viel über queere Themen berichtet wird: Auf queer.de findet es immer früher statt, hier werden Themen gesetzt, tagesaktuell und intensiv behandelt.

Als einzigartiges Angebot in der deutschen Medienlandschaft wird es von einem ganz kleinen Team erstellt das tief in den Themen und der Community verwurzelt ist und dort auch diskutiert. Engagiert berichten die Macher über den Kampf gegen Aids, über Homophobie und haben sich für die Ehe für alle eingesetzt. Selbstironisch nennen sie queer.de auch “Zentralorgan der Homo-Lobby”. Interessant und lesenswert aber unbedingt für alle.

 

Oft würde die Nominierungskommission gerne noch fünf oder zehn Angebote mehr nominieren, es gibt die Lieblinge des Teams oder einzelner Mitglieder der Nominierungskommission oder Angebote, die nicht so recht in den Preisrahmen passen. Einen Teil dieser Angebote, die es 2017 nicht ganz geschafft haben, dokumentieren wir in unserem Adventskalender. Eine völlig subjektive Auswahl die kein Urteil durch die Nominierungskommission oder Jury beinhaltet und auch keinem Urteil der Folgejahre vorgreift.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

(required)

(required)