Auf allen Kanälen unterwegs: Wie Redaktionen den Umgang mit sozialen Medien lernen

Ein Gastbeitrag von Christoph Neuberger, Susanne Langenohl und Christian Nuernbergk Die von den Autoren im Auftrag der Landesanstalt für Medien NRW (LfM) realisierte Studie „Social Media und Journalismus“ hat Potenziale, faktische Bedeutung und neue Herausforderungen verschiedener Social Media Kanäle im Alltag von Online-Redaktionen untersucht. Dabei werden auch neue Merkmale und Weiterlesen…

Logo von klicksafe

Die Bewegung im “Weltnetz”

Das Thema Rechtsextremismus und Internet ist populär – so jedenfalls hat es den Anschein, wenn man es anspricht. Die Reaktionen umfassen meist Bemerkungen wie etwa “Das ist ja ein hochaktuelles Thema!” oder “Es geht so viel Gefahr vom Netz aus!”. Gerade auch deshalb beschäftigt sich der klicksafe Preis für Sicherheit im Internet Weiterlesen…

Partizipation und Qualität

Nach GuttenPlag, Arabischem Frühling und Occupy-Bewegung im letzten Jahr wird die Frage der bürgerschaftlichen Beteiligung im und über das Netz hierzulande gegenwärtig vor allem über die Wahlerfolge der Piratenpartei auf der öffentlichen Agenda gehalten. Online-Konsultationen und -Petitionen, Open-Data-Projekte, Bürgerhaushalte im Internet oder auch eigenständige Initiativen zur öffentlichen Kontrolle und größeren Weiterlesen…

Internet-Nutzung und Milieu

Ende Februar wurde – mal wieder – eine neue Internet-Studie vorgelegt, die allerdings weniger bekannt und an dieser Stelle eine Erwähnung wert sein dürfte. Nicht nur, weil das Deutsche Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI), dessen Schirmherr übrigens unser neuer Bundespräsident ist, Auftraggeber dieser Studie war. Sondern vielmehr, weil Weiterlesen…