Mai 252019
 
Screenshot: Mensch Mutta.

Screenshot: Mensch Mutta

Passend zum 30. Jubiläum des Mauerfalles in diesem Jahr wird in “Mensch Mutta”, einem Podcast der Journalistin Katharina Thoms, in sieben Folgen das Leben ihrer Mutter in der DDR geschildert. Mutter und Tochter dachten lange: ein ganz normales Leben.

Während der Gespräche zeigen sich jedoch kleine Besonderheiten im Leben der Mutter in der DDR: der Farbfernseher – bezahlt von der Tante in Kanada –, die Arbeit im katholischen Ferienheim für Kinder oder die verschlafene Nachricht vom Mauerfall. Eine berührende, persönliche und professionell produzierte Geschichtsvermittlung – nicht nur für Menschen, die den Alltag in der DDR nicht erlebt haben.

Das Projekt ist für den Grimme Online Award 2019 in der Kategorie Kultur und Unterhaltung nominiert. Im Interview spricht Katharina Thoms über ihren Podcast und Reaktionen, die er hervorgerufen hat.

Continue reading »

Mai 252016
 
Screenshot eines Beitrags des Podcast-Angebotes "Staatsbürgerkunde".

Screenshot eines Beitrags des Podcast-Angebotes “Staatsbürgerkunde”.

Ohne Ostalgie will Martin Fischer in seinem Podcast “Staatsbürgerkunde” alle drei Wochen mit seinen Gesprächspartnern zurückschauen auf die Lebensumstände im “anderen Deutschland”zwischen 1949 und 1990. Zu diesem Podcast wurde er von einem Kollegen angeregt, mit dem er in einem Gespräch auf die DDR-Vergangenheit seiner Familie, ihr Leben dort und die Ausreise 1989 zu sprechen kam.

Staatsbürgerkunde ist in der Kategorie Wissen und Bildung für den Grimme Online Award 2016 nominiert. Für viele, die nicht selbst dort gelebt haben, scheint die DDR bereits sehr weit weg zu sein, obwohl es sich um ein junges Kapitel der deutschen Geschichte handelt. Martin Fischer erzählt im Interview, warum das Medium Podcast ideal für sein Projekt ist. Continue reading »

Mrz 102015
 
Screenshot von "Das geteilte Land" von Zeit Online.

Das Angebot “Das geteilte Land” von Zeit Online.

Neben dem Gedenken an den Beginn des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren stand im letzten Jahr eines der frischesten historischen Ereignisse der Bundesrepublik im Vordergrund: Der Fall der Berliner Mauer vor 25 Jahren am 9.November 1989. Dieses Jubiläum wurde in vielen Online Angeboten aufgegriffen und gewürdigt. Auffallend ist, in wie vielen verschiedenen Formen das historische Erinnern stattfinden kann. Einerseits wird klassisch auf die Begebenheiten in Multimedia-Reportagen zurückgeblickt, andererseits werden die neuen Möglichkeiten von Social Media und Nutzerinteraktion eingesetzt, um das Gedenken partizipativer zu gestalten. Hier eine kleine Auswahl aus den Vorschlägen für den Grimme Online Award 2015. Continue reading »